Museen Verkehrshaus der Schweiz: grösstes und meistbesuchtes Museum der Schweiz mit einer grossen Sammlung von Lokomotiven, Autos, Schiffen und Flugzeugen. Das Verkehrshaus beherbergt unter anderem das einzige IMAX-Kino, das einzige Grossplanetarium der Schweiz und mit der Swissarena eine 200 m² grosse begehbare Luftbildkarte der Schweiz.Bourbaki-Panorama: eigens erbautes Panoramagebäude mit dem 112 × 10 m grossen Rundbild von Edouard Castres (1881)Richard-Wagner-Museum Tribschen, Räume Wagners und Sammlung klassischer Musikinstrumente. Das Landhaus an idyllischer Lage des Vierwaldstättersees führt immer wieder Musik- und Poesieabende durch.Sammlung Rosengart: Werke von Pablo Picasso und Paul KleePicasso-Museum: Mit Handzeichnungen und Grafiken aus der Donation Rosengart.Hans Erni Museum: Das Museum des bekannten Luzerner Malers Hans Erni im Verkehrshaus der Schweiz.Kunstmuseum LuzernAlpineum Luzern: 3D-Alpen-Panorama/-DioramaGletschergarten: Luzern während der Eiszeit vor 20'000 Jahren und im subtropischen Klima vor 20 Millionen Jahren, direkt neben dem LöwendenkmalHistorisches Museum: Im Depot kann die Geschichte lebendig und hautnah erlebt werden.Naturmuseum Luzern: Die vielen Sonderausstellungen zeigen die Flora und Fauna der Zentralschweiz.



Regelmässige Veranstaltungen/Festivals 
Luzerner FasnachtDie Luzerner Fasnacht dauert vom Schmutzigen Donnerstag bis Güdisdienstag. Sie ist der grösste jährlich stattfindende Anlass der Zentralschweiz.Das Luzerner Fest, 2009 zum ersten Mal durchgeführt, ist der Zusammenschluss der ehemaligen Veranstaltungen Luzerner Altstadtfest und Seenachtfest.Fumetto: Jährlich im Frühling stattfindendes Comic-Festival.Lucerne Blues Festival: Eines der weltweit wichtigsten Bluesfestivals, seit 1995 in und von Luzernern ausgetragen und mit diversten Preisen ausgezeichnet (2006 zum Beispiel mit dem «Keeping The Blues Alive»-Award, der erstmals in der Geschichte ausserhalb der Vereinigten Staaten ausgehändigt wird).Lucerne Festival (früher Musikfestwochen): Eines der bedeutendsten europäischen Festivals für klassische und neue Musik, bekannt durch Gastkonzerte der weltbesten Sinfonieorchester im KKL.Blue Balls Festival: Alljährlich im Sommer stattfindendes Jazzfestival, seit 2005 auch mit Alternativmusik.Rose d’Or: Das grösste Festival der Fernsehunterhaltung findet seit 2004 jährlich in Luzern statt. Bei diesem in Montreux gegründeten Festival werden die besten internationalen Fernsehformate mit der «Goldenen Rose» ausgezeichnet.Funk am See: Ein Gratis-Open-Air, das alle zwei Jahre, jeweils zu geraden Jahreszahlen, auf der Lido-Wiese vor dem Verkehrshaus in Luzern stattfindet. Neben Rock- und Pop-Acts sind auch immer Hip-Hop-Acts vor Ort.Spitzenleichtathletik Luzern: Jährliches, internationales Leichtathletikmeeting.Luzerner Stadtlauf: Alljährlicher Lauf-Event durch die Neu- und Altstadt.Lucerne Marathon: Drittgrösster Marathon der SchweizLuzerner Mittelalter Spektakel: Seit 2001 findet über das Auffahrtswochenende in Luzern jährlich ein dreitägiges Mittelalterspektakel statt. Seit 2004 wird dabei der Franziskanerplatz in einen mittelalterlichen Markt verwandelt. Daneben gibt es Aktivitäten wie Bankettessen, Workshops, Konzerte u. v. m.LUGA (Luzerner Gewerbeausstellung): Messe auf der Luzerner AllmendPinkPanorama


Historisches 
Blick von der Kapellbrücke auf die Reuss; rechts das Rathaus und links die Jesuitenkirche
Nadelwehr
Luzern: Kapellbrücke und Wasserturm in der Dämmerung
Das Löwendenkmal um 1900
Historische Stadtmauer (Museggmauer)Kapellbrücke mit WasserturmDa die Stadt durch die Reuss geteilt wird, besitzt sie mehrere Brücken, welche die Altstadt mit der Neustadt verbinden. Die bekannteste davon ist die Kapellbrücke, die mit 170 m Länge zudem die älteste gedeckte Holzbrücke der Welt (1332) ist. Im Jahre 1993 zerstörte ein Feuer einen Grossteil der Brücke. Da diese in den 1960er Jahren umfassend renoviert und jedes einzelne hölzerne Bauteil registriert worden war, konnte sie nach dem Brand originalgetreu wieder aufgebaut werden. 81 von 111 der dreieckigen mittelalterlichen Originalgemälde, welche auf ihrer ganzen Länge im Giebel der Brücke angebracht waren, wurden beim Brand jedoch unrettbar zerstört. In der Mitte der Brücke befindet sich das Wahrzeichen von Luzern, der Wasserturm mit einem achteckigen Grundriss. Brücke wie Turm bildeten einen Teil der Stadtbefestigung. Deshalb sind auf der Seite des Wasserturms die Holzgeländer höher.AltstadtRathaus (erbaut 1602–1604, Spätrenaissance)SpreuerbrückeMuseggmauer und Museggtürme (erbaut 1350–1403 als nördlicher Befestigungswall)Löwendenkmal nach Bertel Thorvaldsen (1819)Nadelwehr (1860)Fünf Raddampfer der SGV, die weltweit grösste aktive Dampferflotte auf SüsswasserDie Matthäuskirche ist ein bedeutender Zeuge der NeugotikDie Jesuitenkirche ist die älteste grosse Barockkirche der SchweizDie Hofkirche St. Leodegar im Hof ist der bedeutendste Kirchenbau der Renaissance der SchweizDie Peterskapelle mit Innenausstattung im Nazarener StilDas Gotthardgebäude ist der repräsentativste Neurenaissancebau im Kanton LuzernDas Bourbaki-Panorama ist eines der wenigen erhaltenen Grosspanoramen